Lage

Ihr Ferien-/Kneipp-Kurort Gemünd, liegt in der Erlebnisregion Nordeifel, ist Tor zum Nationalpark Eifel, gehört zum Kreis Euskirchen. Er liegt nur ca. 20 Autominuten von der belgischen Grenze entfernt. Die ursprüngliche Wald-Wasser-Wildnis des Urwalds von morgen mit seinen mehr als 900 Tier- und Pflanzenarten, den mächtigen Buchenwäldern, alten Eichen und klaren Bächen ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer.

Naturaktive kommen voll auf Ihre Kosten

Ranger führen auf Wunsch durch das Gebiet, das von 300 Kilometer Wanderwegen durchzogen ist. Hierzu gehört auch ein Teilabschnitt des Eifelsteigs, der sich vorbei an Maaren und Vulkanen, über Kuppen und durch schöne Täler von Aachen bis nach Trier schlängelt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen am Weg wie zum Beispiel das Kloster Steinfeld, das Wildgehege Hellenthal und die historische Urftstaumauer – die einstmals größte Talsperre Europas.

Von hier aus haben Sie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in das Gebiet aus Wasser, Wald und Wildnis, das zu jeder Jahreszeit viel zu bieten hat für Wanderer, Mountainbiker, Schneehasen, Badegäste, Kneipp-Kurer und viele mehr.
Hoch über dem Urftsee liegt die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang inmitten des Nationalparks Eifel. Von hier bieten sich Ihnen weite Panoramablicke in die unberührte Natur des Nationalparks Eifel und die Mittelgebirgslandschaft der Nordeifel.

Entfernungen:

Flughafen Köln-Bonn: ca.75km
Bahnhof Kall: ca.6km
Autobahnabfahrt A1–Euskirchen Wisskirchen: ca.26km
Aachen: ca.50km
Köln: ca.65km
Bonn: ca.71km

Kirche:ca.200m

Entfernungen innerorts:

zum Hotel Friedrichs: ca.50m
zum Hotel–Restaurant Dahmen: ca.240m
zum Kurhaus Gemünd: ca.600m
zum öffentlichen Parkplatz Eifel-Ardennen-Platz: ca.230m
zur Fußgängerzone mit Einkaufsmöglichkeiten: ca.130m
zur kath.
zur ev. Kirche: ca.150m
zum Freibad: ca.600m
zum Supermarkt: ca.500m